Festsitzender Zahnersatz oder Prothese: Was tun?

Festsitzender Zahnersatz auf Implantaten ist die perfekte Alternative zur wackelnden Prothese

Immer mehr Menschen legen in jedem Lebensalter größeren Wert auf das äußere Erscheinungsbild und wünschen sich ein strahlendes Lachen, um auf den ersten Blick einen positiven Eindruck zu machen. Deshalb ist festsitzender Zahnersatz auf Implantaten die perfekte Alternative zu herausnehmbaren Voll- oder Teil-Prothesen.

Unter Zahnimplantaten versteht man künstliche Zahnwurzeln, die von Implantologen in den Kiefer für fehlende Zähne eingesetzt werden und fest in den Knochen einwachsen. Meist sind die Implantate aus körperverträglichem Titan, man kann aber auch Vollkeramik oder Zirkondioxid verwenden.

Man spricht von Implantatprothetik, wenn der Zahnersatz fest an Implantaten fixiert ist. Es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten der Versorgung wie zum Beispiel Kronen, Brücken oder herausnehmbare Teleskopprothesen ohne sichtbare Befestigung. Besonders empfehlenswert bei festsitzendem Zahnersatz sind Ausführungen in Vollkeramik oder Zirkondioxid. Dabei handelt es sich um biokompatible Materialien, die den Eigenschaften des natürlichen Zahns sehr nahe kommen und metallfrei sind. Deshalb sind sie auch für Allergiker geeignet.

Dieser im Dentallabor individuell gefertigte festsitzende Zahnersatz wirkt sehr natürlich und ist nicht von echten Zähnen zu unterscheiden, zumal er exakt auf die Mundsituation angepasst wird. Im Gegensatz dazu sind herausnehmbare Voll- oder Teilprothesen sofort als „dritte Zähne“ erkennbar, wenn sie schlecht sitzen oder wackeln und mit sichtbaren Metallklammern befestigt sind.


Totalprothesen für Oberkiefer und Unterkiefer
Totalprothesen für Oberkiefer und Unterkiefer
Bildquelle: ©GZFA


Patienten mit herausnehmbaren Voll- oder Teilprothesen haben häufig unter funktionellen und ästhetischen Einschränkungen zu leiden. Das kann sich deutlich auf die Lebensqualität auswirken, denn viele fühlen sich durch sichtbaren oder schlecht sitzenden Zahnersatz bei sozialen Kontakten unsicher. Die Aussprache kann undeutlich sein. Das Essen in Gesellschaft ist sogar manchen peinlich, was auch zu sozialer Vereinsamung und psychischen Belastungen führen kann.

Für ein erfolgreiches Berufs- und Privatleben ist es aber heutzutage wichtig, gesund und dynamisch zu wirken. Ein natürliches Lachen verstärkt diesen Eindruck und natürlich aussehender Zahnersatz lässt den Menschen auch jünger wirken.


Welche Vorteile hat fester, implantatgetragener Zahnersatz?

Deutlich mehr Lebensqualität

Der implantatgetragene Zahnersatz sitzt fest, weil die Zahnwurzel im Kiefer festgewachsen ist. Damit sind Kronen, Brücken oder Teleskoparbeiten höchst belastbar und ästhetisch perfekt. So können Sie endlich wieder unbeschwert kauen, sprechen und lachen und haben keine ästhetischen und funktionellen Einschränkungen.

Erhaltung der Gesichtszüge und des Kieferknochens

Da der Kieferknochen durch die künstlichen Zahnwurzeln und dem darauf befestigtem Zahnersatz ähnlich wie bei natürlichen Zähnen belastet wird, bleibt dieser vital und gut durchblutet. Damit bildet sich der Knochen im Bereich der verloren gegangenen echten Zähne nicht zurück. Das führt dazu, dass die Gesichtszüge erhalten bleiben.


Implantatbrücke
Festsitzender Zahnersatz im Unterkiefer auf zwei Implantaten
Bildquelle: ©Nobel Biocare Services AG


Keine Prothesen-Probleme

Schlecht sitzende und wackelnde Voll- oder Teilprothesen gehören der Vergangenheit an. Damit gibt es weder Entzündungen des Zahnfleisches durch schmerzende Druckstellen noch Beschädigungen gesunder Zähne durch Klammern. Somit fallen Zahnarztbesuche zur Unterfütterung der Prothesen weg. Auch die Haftcreme, die zu Geschmacksbeeinträchtigungen führen kann, wird nicht mehr benötigt. Bei implantatgetragenem Zahnersatz wie Brücken oder Kronen ist die häusliche Zahnreinigung wie bei echten Zähnen.

Zahnschonend

In der Implantatprothetik werden gesunde oder noch erhaltungswürdige natürliche Zähne geschont. Sie müssen nicht präpariert bzw. beschliffen werden, da der Zahnersatz an den künstlichen Zahnwurzeln befestigt wird.

Weitere Beiträge
Zahnimplantat Kosten

Zahnersatz Kosten: Eine erste Orientierung

Was kostet Zahnersatz auf Implantaten?

All-on-8™ – Behandlungskonzept

Zahnzusatzversicherung: Gut abgesichert zu neuen Zähnen

So werden Sie vom Kassenpatienten zum Privatpatienten

Die VARIO-Teleskopkrone®: Herausnehmbarer Zahnersatz mit optimalem Halt durch spezielle Bearbeitungstechnik

Herausnehmbarer Zahnersatz: Vor- und Nachteile

Was spricht für und gegen Prothesen?